Ruth Landolt

Frühmorgens stehe ich auf einer Anhöhe von Bagan und blicke auf die Ebene mit Tausenden von Pagoden, welche sich den Sonnenstrahlen entgegen recken. Es ist still, ein zarter Wind schmeichelt meinem Gesicht, die Sonne taucht die vor mir liegende Tempelebene in unwirkliches Licht. 

Ein Traum? Die Zeit scheint still zu stehen, bis die Sonnenstrahlen mehr und mehr mein Gesicht erwärmen, von weitem das erwachende Leben der umliegenden Dörfer zu mir dringt und ich ins hier und jetzt zurückkehre. Während diesem magischen Sonnenaufgang hab ich mein Herz an Bagan verloren.

Mein Name
Ruth Landolt – Schweizerin mit asiatischer Seele

Meine Zahl 
Vor 30 Jahren war ich das erste Mal in Asien  und habe mich auf Anhieb zu Hause gefühlt.

Mein Favorit 
Zwei Seelen wohnen da in meiner Brust. Am Liebsten entdecke ich abgelegene Dörfer im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne und erhole mich anschliessend an Bord eines Segelschiffs.

Mein Laster
Ich möchte immer ganz genau wissen, wie die Menschen in den bereisten Ländern leben. Ungezählt sind die Küchen und Feuerstellen dieser Welt, in oder an denen ich zu Besuch war.

Mein Souvenir 
Meine wunderschönen Sonnenschirme aus Myanmar. Sie lassen jeden Sonnentag noch intensiver erscheinen.

Mein Kontakt 
Email: ruth.landolt@asia365.ch