Myanmar
Land der Chin

Rundreise Land der Chin

In der abgelegenen Welt der Chin, eine der am wenigsten entwickelten Regionen der Welt, ist das Leben karg und mühselig, die Landschaft grossartig und die Bräuche geheimnisvoll.

1: Yangon – Kale
Flug von Yangon je nach Wochentag via Mandalay oder direkt nach Kale, dem Eingangstor dieser abgelegenen Region. Hier wird die uralte Webkunst der Chin heute noch praktiziert.

2: Kale – Mt. Kennedy – Phunom
So abgelegen die Region ist, so umkämpft war sie im zweiten Weltkrieg. Eine wichtige Versorgungslinie führte von British Indien quer durch Myanmar nach China. Einstündige Wanderung zum Gipfel des Mt. Kennedy auf 2703m. Die Aussicht über die Chin Berge ist phantastisch. Abstieg in ein kleines Dorf.

3: Phunom – Rih See
Etwa 90 Minuten wandern Sie zur Strasse, wo das Auto wartet für die Fahrt zum legendären Rih See an der indischen Grenze. Diese Strasse ist Teil eines Riesenprojekts, das eine Schnellstrasse von Indien bis nach Thailand vorsieht. Obwohl seit Jahren in Planung, wurde der Myanmar-Teil bis heute nicht gebaut. Um den Rih See ranken sich viele Geschichten und Legenden. Lassen Sie sich von der Version Ihres Reiseleiters überraschen.

4: Rih See – Tedim
Das Frühstück im lokalen Teehaus ist zwar einfach, aber auf jeden Fall spannend. Auf der Rückfahrt nach Tedim staunen Sie über die Vielfältigkeit von Sprachen und Brauchtum in den Dörfern.

5: Tedim – Falam
Die heutige Fahrt wird unvergessen bleiben. Hütten kleben wie Adlernester an den Abhängen. Die Begegnungen scheinen wie aus der Zeit gefallen: Frauen mit schweren Lasten auf dem Kopf, alte Frauen mit unglaublichen Gesichtstätowierungen und Männer mit Flinten auf dem Weg zur Jagd.

6: Falam – Hakha
Am Gemüsemarkt finden sich die Bewohner abgelegener Dörfer ein. Weiter führt der Weg nach Hakha. Alte Häuser, eine Kirche, gebaut durch US-amerikanische Baptisten, die schon vor 130 Jahren hier missionierten und ein altes buddhistisches Kloster warten auf Entdeckung.

7: Hakha
Ganztageswanderung zu den ursprünglichen Dörfern der Umgebung. Sie werden auf sehr viel Neugierde stossen, da sehr selten Touristen in diese Region vordringen.

8: Hakha – Mindat
Die heutige Fahrt in den Süden des Chin Staates ist lang und beschwerlich. Entschädigt werden Sie durch eine wunderbare Natur. Unterwegs Halt bei den Yaw, einer eigenen ethnischen Gruppe.

9: Mindat – Kanpetlet
Auf dem Markt von Mindat begegnen Sie alten Frauen, welche die Chin wegen ihrer Gesichtstätowierungen weltberühmt gemacht haben. Lassen Sie sich den Ursprung des Brauches erklären. Der Schmuck ist ebenfalls sehenswert. Ein ganz spezielles Erlebnis ist auch, wenn jemand auf der Nasenflöte schwermütige Lieder spielt.

10: Kanpetlet – Mt. Victoria – Kanpetlet
Fahrt zum Mount Victoria Nationalpark und Aufstieg durch ursprünglichen Wald mit mächtigen Bäumen, exotischen Vögeln und vielen Schmetterlingen auf den Gipfel. Was für ein Ausblick!

11: Kanpetlet – Bagan
Durch ursprüngliche Dörfer geht die Fahrt in Richtung Bagan. Besuch von Pontaung Ponnya. Sie verlassen die Berge und erreichen die Ebene von Bagan. Transfer zu Ihrem Hotel.

Art der Rundreise

Privatreise

Reisedauer

11 Tage / 10 Nächte

Hinweis

Jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag, privat, ab Yangon bis Bagan, Sprache nach Wahl

3470 Preis pro Person
ab CHF
Offerte anfragen merken

Unterkünfte

Kale: Shin Hong ••
Phunom: Homestay
Rih See: Guesthouse
Tedim: Guesthouse
Falam: Beauty Land ••
Hakha: Guesthouse
Mindat: Mindat Hotel ••
Kanpetlet: Floral Breeze ••

Leistungen

Inbegriffene Leistungen
  • Privatreise
  • einfache Unterkünfte
  • lokale englischsprechende Reiseleitung. Deutsch gegen Zuschlag
  • Klimatisiertes Fahrzeug mit Chauffeur
  • Vollpension (Tag 1 nur Abendessen, Tag 11 nur Frühstück)
  • ausführliche Reiseunterlagen
Nicht inbegriffene Leistungen
  • Weiterreise ab Bagan
  • Getränke
  • persönliche Auslagen
  • Trinkgelder
  • Visum

Preise & Abreisedaten

Weitere Informationen zu unseren Preisen und Abreisedaten finden Sie in unserem iPaper.

Preisliste (gültig 1.11.2019-31.10.2020)

Hinweise

Wenn Ihnen diese Reise zu abenteuerlich ist, Sie aber trotzdem die verborgene Welt der Chin und die grossartige Landschaft des Mt. Victoria kennenlernen möchten, bieten wir auch eine 4-tägige Reise ab/bis Bagan mit dem Namen «Erlebnis Mt. Victoria» an.

Tipp Asia365

Diese Reise kann nur in der Trockenzeit von Oktober bis Mai durchgeführt werden. Sie kann auch in Mandalay beginnen. Da die Region bewilligungspflichtig ist, brauchen wir die Passdaten frühzeitig.

Offertenanfrage Land der Chin

11 Tage / 10 Nächte, Privatreise ab CHF 3470

Vielen Dank für Ihr Interesse. Hier können Sie sich eine massgeschneiderte Offerte oder ein Angebot erstellen lassen.

Ihre Kontaktdaten
Ihre Reisedaten

Haben Sie Fragen zu diesem Angebot?

Unsere Asien-Kennerinnen beraten Sie gerne telefonisch unter:

044 277 54 54

Montag - Freitag: 9:00 - 18:00 Uhr durchgehend

Weitere Rundreisen in Myanmar

Myanmar

Heritage Line «Anawrahta»

Ancient Capitals: 5 Tage/4 Nächte Bagan - Mandalay oder umgekehrt
Impressive Gorges: 8 Tage/7 Nächte, Mandalay - Katha - Mandalay
Exotic Chindwin: 12 Tage/11 Nächte, Mandalay - Homalin - Bagan

Myanmar

Metta Cruise

Programm A: 3 Tage/2 Nächte, Bagan - Mandalay oder umgekehrt
Programm B: 6 Tage/5 Nächte resp. 5 Tage/4 Nächte, Mandalay - Bhamo oder umgekehrt

Myanmar 8 Tage / 7 Nächte oder 11 Tage / 10 Nächte

Pandaw River Expeditions

Flusskreuzfahrt auf dem Ayeyarwaddy-, Chindwin- und Upper Ayeyarwaddy Fluss sowie im Ayeyarwaddy Delta

Chindwin: 8 Tage/7 Nächte, Monywa - Kalewa oder Homalin oder umgekehrt
Upper Ayeyarwaddy: 11 Tage/10 Nächte, Bagan - Mandalay oder umgekehrt
A Voyage to Nagaland: 8 Tage/7 Nächte, Kalewa - Homalin oder umgekehrt
Ayeyarwaddy: 8 Tage/7 Nächte, Mandalay - Bagan oder umgekehrt (auch kürzere Variante mit nur 4 Nächten buchbar) Ayeyarwaddy Delta: 8 Tage/7 Nächte, ab/bis Yangon