Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Japan
Küche, Trends und Traditionen

Rundreise Küche, Trends und Traditionen

Sushi, Tempura und Sake sind vielen ein Begriff, sollten Sie jedoch bei Monjayaki und Chuka Soba nur Bahnhof verstehen, dann ist dies genau die richtige Reise für Sie! Selbstverständlich sind lokale Spezialitäten nicht die einzigen Ingredienzen, auch die Route selbst beinhaltet dank Einblick in japanische Trends und Gepflogenheiten viel Abwechslung.

1: Tokyo
Individuelle Anreise zum Hotel in Tokyo. Gegen Abend Willkommens- und Informationstreffen.

2: Tokyo
Auf dem berühmten Tsukiji Outer Market, dem ehemaligen Grosshandels-Fischmarkt, ist die Fülle an frisch angebotenem Meeresgetier so grossartig wie die Atmosphäre. Hier erhalten Sie Einblick in die Sushi-Herstellung. Nachmittags können Sie auf eigene Faust durch das Asakusa-Viertel schlendern, eines der traditionellsten Bezirke Tokyos.

3: Tokyo – Takayama
Für die Fahrt in die japanischen Alpen besteigen Sie ein Symbol des modernen Japan; einen Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszug. Im Hida-Freilichtmuseum erfahren Sie, wie früher in dieser ländlichen Region gelebt wurde.

4: Takayama
Auf Takayamas Morgenmarkt können Sie schöne Erinnerungsstücke erwerben und Genkotsu Ame, eine Art Soya-Bonbon, probieren. Berühmt ist das Städtchen auch für seine Sake-Brauereien. Der Besuch einer solchen darf natürlich nicht fehlen.

5: Takayama – Kanazawa
Bahnfahrt an die Westküste mit Ziel Kanazawa. Ein malerisches Samurai-Viertel, der geschäftige Omicho-Fischmarkt und einer von Japans bemerkenswertesten Gärten sind nur einige der Attraktionen dieser Hafenstadt. Bestimmt bleibt noch Zeit für eine Tasse feinen Matcha-Tees.

6: Kanazawa – Osaka
Frisch ist die Ware und Fisch die Hauptspezialität auf dem Omicho-Markt, durch den Sie heute Morgen schlendern. Bahnfahrt in die Wirtschaftsmetropole Osaka, die heimliche Gourmet-Hauptstadt des Landes. Bei einem Rundgang durch das angesagte Dotombori-Viertel können Sie diverse Leckereien ausprobieren. Wie wär es mit einem Kushikatsu-Spiess gefolgt von Okonomiyaki, einem Pfannkuchen.

7: Osaka
Ein Tag voller kulinarischer Abenteuer! Morgens bummeln Sie durch den Kuromon-Markt und die Doguyasuji-Arkade, einem Einkaufsparadies mit allerlei Küchenutensilien. Unübertroffen in ihrer Vielfalt sind die Lebensmittelabteilungen der japanischen Kaufhäuser, eine davon nehmen Sie in Augenschein. Genügend inspiriert, lernen Sie anschliessend die Zubereitung von Takoyaki-Nudeln kennen.

8: Osaka– Koyasan
Nach so viel Rummel und Schlemmerei ist es Zeit für einen Wandel. Stille und Meditation erwarten Sie auf dem Koyasan, Wiege und Pilgerort des Shingon-Buddhismus. Auf einem Rundgang spüren Sie die einzigartige Atmosphäre, welche dieser Ort ausstrahlt. Ein vegetarisches Abendessen gehört ebenso zum Erlebnis wie die Übernachtung in einer Tempelunterkunft.

9: Koyasan – Kyoto
Frühaufsteher können dem Morgengebet der Mönche beiwohnen; es lohnt sich! Weiterreise nach Kyoto, dem kulturellen Herz Japans. Ein Spaziergang führt Sie durch das traditionelle Gion-Viertel und zum Nishiki-Markt. Kyo-wagashi, eine köstliche Süssigkeit, sollten Sie hier unbedingt probieren!

10: Kyoto
Ein Kochkurs macht Sie mit der streng geregelten Zubereitung eines Obanzai-Mahls vertraut. Anschliessend dürfen Sie das Resultat Ihrer Kochkünste gleich selber verkosten. Der freie Nachmittag gibt Ihnen die Möglichkeit Kyoto auf eigene Faust zu entdecken.

11: Kyoto
Tee ist aus der japanischen Kultur nicht wegzudenken. Eine private Tee-Zeremonie bringt Ihnen diese Tradition näher. Bei diesem Ritual wird nichts dem Zufall überlassen. Beschwingt von so viel Harmonie, können Sie nach Lust und Laune weitere Sehenswürdigkeiten besichtigen.

12: Kyoto
Schweren Herzens bzw. Magens heisst es heute von Japan Abschied zu nehmen.

Art der Rundreise

Gruppenreise

Reisedauer

12 Tage / 11 Nächte

Hinweis

Gruppenreise, Abreisetermine gemäss Preisliste,
ab Tokyo bis Kyoto, englisch

4795 Preis pro Person
ab CHF
Offerte anfragen merken

Unterkünfte

Unterkunft in Touristenklassehotels und Ryokans/Shukubo, einige mit Gemeinschaftsbad/WC.

Leistungen

Inbegriffene Leistungen
  • Rundreise mit Englisch sprechender Reiseleitung
  • Japan Rail Pass in der 2. Klasse für 7 Tage
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgebühren zu den erwähnten Sehenswürdigkeiten
  • 8 Übernachtungen im Doppelzimmer in guten Touristenklassehotels, 3 Übernachtungen im Ryokan/Shukubo mit Gemeinschaftsbad/WC
  • 11x Frühstück, 3x Mittagessen, 5x Abendessen
Nicht inbegriffene Leistungen
  • Anreise nach Tokyo
  • Flughafentransfers
  • fakultative Ausflüge und Eintritte zu nicht inkludierten Sehenswürdigkeiten
  • sämtliche Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • persönliche Auslagen und Trinkgelder

Abreisedaten

März 202206, 13, 27
April 202203, 24
Mai 202201, 15
Juni 2022`05
September 202204, 18
Oktober 202202, 30
November 202213
Dezember 202225
Max. Gruppengrösse 12 Personen

Preise & Abreisedaten

Hier finden Sie die alle Preise und Abreisedaten:

Offertenanfrage Küche, Trends und Traditionen

12 Tage / 11 Nächte, Gruppenreise ab CHF 4795

Vielen Dank für Ihr Interesse. Hier können Sie sich eine massgeschneiderte Offerte oder ein Angebot erstellen lassen.

Ihre Kontaktdaten
Ihre Reisedaten

Haben Sie Fragen zu diesem Angebot?

Unsere Asien-Kennerinnen beraten Sie gerne telefonisch unter:

044 277 54 54

Mo - Fr 09:00-12:00 und 13:30-18:00 Uhr

Weitere Rundreisen in Japan

Japan 17 Tage / 16 Nächte

Japan Explore

Gruppenreise, ab/bis Schweiz

Japan 11 Tage / 10 Nächte

Origami

Gruppenreise, ab/bis Schweiz

Japan 10 Tage / 9 Nächte

Japan zum Kennenlernen

Täglich privat, ab Tokyo bis Osaka, deutsch