Reiseziel
Bali

Bali Reisen

Bali, die Insel der Götter und Dämonen ist das Ziel vieler Sehnsüchte. Nebst den Stränden finden Sie eine atemberaubende Landschaft mit sattgrünen Reisterrassen, Vulkanen, Tempelanlagen und eine überwältigende Kultur, die den Alltag prägt. Bali ist pure fernöstliche Exotik.

Planen Sie Ihre nächste Bali Reise mit asia365. Wir beraten Sie gerne, um die für Sie passende Reise zu finden.

Mirjam Abächerli

Mirjam Abächerli

Asien Expertin

Asien bietet unzählige Möglichkeiten für Traumreisen. Profitieren Sie von meinem Wissen und lassen Sie sich beraten: asia@asia365.ch

Bali - unsere Angebote

41 Suchergebnisse
Indonesien Bali, Legian und Seminyak

The Seminyak Beach Resort & Spa

4.5

Modernes Hotel mit balinesischen Akzenten und toller Ferienatmosphäre, wunderbar eingebettet in einer weitläufigen Gartenanlage. Vor der Haustüre befindet sich der kilometerlange Sandstrand, das «szenige» Seminyak gleich um die Ecke.

Kontaktieren Sie uns:

Unsere Asien-KennerInnen beraten Sie gerne telefonisch unter:

044 277 54 54

Montag - Freitag: 09:00h - 18:00h durchgehend

Sie finden auf unserer Webseite nicht genau Ihre Wunschreise?

Offerte jetzt anfragen

Weitere Informationen: Katalog bestellen | Team | Nachhaltigkeit

Beliebte Reisethemen für Bali

Beliebte Regionen Bali

Gut zu wissen

Beste Reisezeit

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit ist von April bis Oktober. Im Winter bringt der Monsun kurze heftige Regenschauer, vor allem im Dezember, Januar und Februar.

Transfer

Vom Flughafen zu den Hotels im Süden Balis beträgt die Transferzeit zwischen 30 bis 90 Minuten, nach Ubud 1 Stunde, an die Ostküste 90 Minuten und an die Nordküste etwa 3 bis 4 Stunden.

Hauptstadt

Denpasar

Sprache

Bahasa Indonesia

Bevölkerung

4,5 Mio.

Währung

Indonesische Rupiah, IDR

Religion

über 90% Hinduismus

Einreise

mind. 6 Monate gültiger Pass.

Zeitverschiebung

im Winter + 7 Std; 6 im Sommer

Verkehr

Verkehr

Im Süden der Insel ist das Verkehrsaufkommen hoch. Vor allem die Zentren von Kuta, Legian, Denpasar und Ubud sind stark belastet. Ausserhalb ist der Verkehr jedoch gering. Die Strassen sind schmal und werden von Mensch und Tier genutzt. Schneller als 20–30 km pro Stunde kann man über Land nicht reisen. Die Beschilderung ist bescheiden. Kleine Orte sind schwer zu finden.