Sikkim & Darjeeling

In Darjeeling, wo im milden Klima die feinsten Teesorten der Welt wachsen, beginnt im März die Tee-Ernte. Die quirlige Stadt mit engen vollgestopften Strassen liegt knapp 2200m über Meer hoch unter den höchsten Bergen des Himalaja und wurde von den Engländern als Erholungsort vor der Sommerhitze genutzt. 1841 setzte einer von ihnen die ersten Teesträucher und seither steht Darjeeling als Synonym für feinsten Schwarztee.  Darjeeling bietet den perfekten Einstieg in die Himalaja-Bergwelt.
Höhepunkte: der legendäre Toy Train und das Grab des Sherpas Tenzing Norgay, der mit Sir Edmund Hillary 1953 den Mount Everest als Erster bestieg.
Sikkim war ein selbstständiges Königreich und wurde 1975 ein Bundesstaat Indiens.  Den Blick auf den Kangchendzönga, mit 8586 Metern der dritthöchste Berg der Welt, teilen sich Darjeeling und Sikkim. Sikkim grenzt an Tibet, Nepal und Bhutan und  ist bekannt für seine reich verzierten und farbenprächtigen Gompas (buddisthische Klöster). Die Landschaft Sikkims ist spektakulär:  riesige Bambuswälder, Reisfelder und die schneebedeckten Gipfel des Himalaja.

2 Suchergebnisse: Reisen, Indien, Darjeeling und Sikkim

Preis
Empfohlen
Sortieren
Seite 1 von 1 (2 Ergebnissen)
  • Seite
  • 1
  • Seite
  • 1
Finden Sie Ihre Reise IHRE SUCHKRITERIEN

Beratung

Sie wissen nicht genau, welches für Sie die optimale Reise oder Destination ist? Unsere Asien-Kennerinnen beraten Sie gerne telefonisch unter.

044 277 54 54

unser Beratungsteam

Offerte?

Sie finden auf der Website nicht genau Ihre Wunschreise? Wir stellen Ihnen gerne ein individuelles Programm zusammen. Hier können Sie Ihre Offerte anfragen.

Zur Offertenanfrage